Heißer Feger
Eingetragen am 02.09.2014 - Quelle: BRD:REPRESSIV

Es war am 16.11.2011, als ein Neonazi-Aussteiger den Ermittlern der BILD-Zeitung exklusiv über das Innenleben des mörderischen NSU-Phantoms und dessen „drei Killer-Nazis“ berichtete. Ich habe Beate Zschäpe bei einer NPD-Weihnachtsfeier und bei einer Veranstaltung im März 2004 in Georgsmarienhütte getroffen. Sie trat damals unter verschiedenen Namen auf: Susanne, Susi oder Manuela. Mit Nachnamen nannte sie…Read more Heißer Feger


Berlin/Washington. Der vor zwei Monaten als US-Agent enttarnte BND-Mitarbeiter Markus R. hat noch viel weitreichendere Informationen an die USA weiter geleitet als bisher bekannt. Wie die “Mitteldeutsche […]

Düsseldorf. Die rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen kann einer neuen Umfrage zufolge ihre Machtbasis behaupten. Wie das Forsa-Institut im Auftrag des “Kölner Stadt-Anzeiger” ermittelte, wollen derzeit 39 Prozent […]

Es sind die klaren Worte eines Rechtsgelehrten und Kirchenmannes, eines aufrechten Deutschen, und sollen deshalb nicht verschwiegen werden: In diesen Tagen (August 2014) wird mit einer wahren Begeisterung von den Sanktionen gegen Russland gesprochen. Wir Deutschen sind wirklich dumm und haben aus zwei Kriegen nicht gelernt, was wir eigentlich sind. Marionette, Sündenbock oder was immer […]

Neue Postkarte verfügbar
Eingetragen am 02.09.2014 - Quelle: DIE RECHTE

.. schauen einmal im Shop vorbei. Erhältlich sind Bücher, Kleidung, Flaggen, Schmuck, Bürobedarf und vieles mehr.

Klicke auf die Grafik, um zum Shop zu gelangen.

Mitarbeit?
Eingetragen am 02.09.2014 - Quelle: BRD:REPRESSIV

Wer Willens ist einen eigenen Beitrag zu schreiben, ist dazu herzlich eingeladen und kann ihn uns via E-Mail an brdrepressiv@secure-mail.biz zukommen lassen. Die Thematik sollte klar sein und nicht zu weit von der des Blogs abweichen.

NSU-Prozeß: Wie ein neuer Zeuge unfreiwillig immer mehr Licht in die Verstrickungen der mutmaßlichen Terrorzelle mit den deutschen Geheimdiensten bringt. Exklusive Reportage aus ZUERST! – Deutsches Nachrichtenmagazin 9/2014 Weiter bei ZUERST!

Alle Berichterstattung überschlägt sich heute wieder, zum 75. Jahrestag des Polenfeldzuges. Die einen sachlich, korrekt, aufklärend und stets neue Erkenntnisse bringend wie Dr. Scheil in der JF und das gewohnte, uns für Alles schuldig machende Gedöns der systemtragenden “Historiker” in seinen Medien. Aktuell ein 3sat-Bericht. Sie bedauern das arme überfallene Polen. Aber kein Wort von […]

Schon mehrfach berichteten wir vom III. Weg auf unserer Internet-Seite über ausgebrochene Krankheiten in deutschen Asylantenheimen, die allgemeinhin in der Bundesrepublik als ausgestorben galten. Das Thema bleibt nachwievor aktuell. So steht die Münchner Erstaufnahmestelle für Asylanten in Bayern gerade unter Quarantäne, weil dort die Masern unter den ausländischen Flüchtlingen grassieren und die Gefahr besteht, daß diese sich seuchenartig verbreiten. Insbesondere für werdende Mütter und deren ungeborene Kinder kann die Ansteckung mit den Masern schwere Schäden verursachen. Auch Totgeburten sind nicht selten eine der gravierenden Folgen des Krankheitsverlaufs. Aufgrund der massiven Flut von Asylanten haben sich …

Der Materialdienst vom “III. Weg” ist ja ständig darum bemüht unsere Palette für Propagandamaterialien aber auch Parteidevotionalien fortwährend zu erweitern, damit unsere Mitglieder, Freunde und Förderer auch gut ausgestattet für unsere gemeinsame Idee werben und dementsprechend auch “Farbe” bekennen können. 

Neu im Programm sind jetzt Gesinnungsknöpfe, die man allgemein auch neudeutsch als “Buttons” bezeichnet.
 
Nachstehende drei Motive stehen zur Auswahl
 
 
 
Die Gesinnungsknöpfe (Buttons zum Anstecken) mit entsprechender Nadel haben einen Durchmesser von ca. 2,5 cm.
 

Preise inkl. MWSt.
zzgl. Versand/Porto

Anzahl …

NSU-Prozeß: Wie ein neuer Zeuge unfreiwillig immer mehr Licht in die Verstrickungen der mutmaßlichen Terrorzelle mit den deutschen Geheimdiensten bringt. Exklusive Reportage aus ZUERST! – […]